Behalten Sie alles im Überblick
Bringen Sie mit Bibliotheken Ordnung in Ihre Dateien

Keine Lust mehr auf langwieriges Suchen auf Ihrem PC?

Wenn Sie jemals auf der Suche nach einem falsch abgelegten Bild, Musikstück oder Tabellenblatt eine Menge Zeit geopfert haben, können Sie nun aufatmen: Mit Windows 7 können Sie Dateien einfacher finden und organisieren.

Wie Bibliotheken funktionieren

Mit Bibliotheken wird unter Windows 7 eine neue Funktion eingeführt, die es Ihnen ermöglicht, Ihre Dateien zu Sammlungen zusammenzufassen, ganz gleich, wo sie sich befinden oder wie sie heißen.

Wenn Sie bereits mit Windows gearbeitet haben, fällt Ihnen der Unterschied bei den Bibliotheken vielleicht nicht sofort ins Auge. Klicken Sie auf das Startmenü, oder öffnen Sie den Windows-Explorer, und Sie sehen etwas, das wie die vertraute Liste der persönlichen Ordner aussieht – Dokumente, Musik, Bilder und Videos.

Windows Media Player-Plug-In herunterladen und installieren
Mit Bibliotheken in Windows 7 können Sie effizienter arbeiten
Wo habe ich meine Musik gespeichert?

Bibliotheken sehen zwar wie einfache Ordner aus, sind jedoch wesentlich leistungsfähiger. Der Grund hierfür ist, dass hierin gar keine Dateien im eigentlichen Sinne gespeichert sind. Stattdessen verweisen Bibliotheken auf den Speicherort der Dateien.

Stellen Sie sich vor, Ihre Musikdateien sind auf viele verschiedene Verzeichnisse verteilt. Das kann passieren. iTunes speichert Songs an einem Ort, Windows Media Player speichert sie an einem anderen Ort. Möglicherweise haben Sie sogar einige CDs auf eine externe Festplatte kopiert.

Unter Windows 7 gibt es eine einfache Möglichkeit, dieses Chaos zu beseitigen und alle Musiktitel zusammenzufassen. Geben Sie einfach in der Musikbibliothek an, wo sich all diese Ordner befinden, und beim nächsten Öffnen der Bibliothek werden sämtliche Musiktitel an einer zentralen Position angezeigt.

Bibliotheken und Heimnetzgruppe

Eine Bibliothek kann bis zu 50 Speicherorte umfassen. Sie können auch neue Bibliotheken erstellen und diesen einen beliebigen Namen zuweisen.

So kann ein Architekt beispielsweise eine Bibliothek für Blaupausen, Verträge und Fotos erstellen, die mit einem Bauprojekt zusammenhängen. Ein Student kann so seine Forschungsunterlagen und Vorlesungsaufzeichnungen nach Kursen organisieren. Sie kochen gerne? Eine Bibliothek ist auch eine ideale Rezeptsammlung.

Bibliotheken sind eng mit anderen zeitsparenden Windows 7-Funktionen verknüpft, nämlich der Heimnetzgruppe und Windows Search. Mit der neuen Windows 7-Funktion "Heimnetzgruppe" wird die gemeinsame Nutzung von Bibliotheken mit anderen Personen im Heimnetzwerk zum Kinderspiel. Und mit der Suchfunktion können Sie schnell alle Bibliotheken oder im Netzwerk freigegebenen Bibliotheken nach einem verloren gegangenen Song oder Foto durchsuchen.
 

Bei Fragen oder Interesse senden Sie ein E-Mail an sales@compshop.it  oder  rufen Sie uns 0474 551182 an !

back top next

Copyright © 1999-2012  CompShop.it - Computer Shop Bruneck.eu
Alle Rechte vorbehalten. Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern. Keine Gewähr für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der zur Verfügung gestellten Informationen. Letzte Aktualisierung am: 18-06-2011